Originaltext aus dem Protokoll

 

Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr Hasselsweiler 1956

Generalversammlung im Lokale Kreyes

Am 22 Januar 1956 fand die diesjährige Generalversammlung nach dem Hochamte im Lokale Kreyes statt.

Tagesordnung:

1.   Jahresbericht

2.   Kassenbericht

3.   Entlastung des Vorstandes

4.   Verschiedenes

Um 10:30 Uhr eröffnete der Wehrführer die Generalversammlung, indem sich die Erschienen von den Plätzen erhoben, um ein stilles Gedenken der hinterbliebenen Feuerwehr Kameraden. Der Wehrführer dankte alle Mitglieder indem die Generalversammlung seinen weiteren verlauf hatte.

Anschließend ernannte der Wehrführer die aktiven Mitglieder Boss Josef, Roß Jakob, Bylsma Rudolf, Pistel Mathias als Oberfeuerwehrmänner. Wofür der Vorstand den Mitgliedern einen Dank aussprechen muß.

Als nächstes wurde vom Schriftführer der Jahresbericht vorgelesen. Nach vorlesung gab der Kassierer den Kassenbericht bekannt, der von zwei Mitgliedern geprüft und für ordnungsmäßig erklärt wurde. Nun wurde der Vorstand entlastet.

Als letzter Punkt war noch Verschiedenes zu Verzeichnen. Indem der Wehrführer bekannt gab, das noch Steuer an das Finanzamt zu zahlen wäre. Da bekam die Versammlung seinen Höhepunkt. Da wurden einige Stimmen laut. Nach langem austausch der Stimmen konnte die Generalversammlung sein Ende finden. Es war ein mäßiger Besuch zu verzeichnen und die Generalversammlung endete um 12:30 Uhr.

Hasselsweiler d. 4. Januar 1956

Am 10 Mai wurde die Freiw. Feuerwehr zu einer Versammlung im Lokale Kreyes eingeladen.

Beschluß der Versammlung ob eine Standarte angeschafft wird oder nicht? Von der Versammlung waren 36 Stimmen dafür und 1 Stimme dagegen. Unser 2. Kassierer dankte ab. An Platz des 2 Kassierers wurde von der Versammlung aus, unser Mitglied Wilhelm Hintzen einstimmig gewählt. Bei Punkt Verschiedenes meldete sich keiner mehr, und die Versammlung konnte nun dem Ende zu gehen.

Hasselsweiler d. 12.7.1956

Hasselsweiler d. 5.6.1956

Am 4.4.1956 vermählte sich unser Mitglied Josef Buhs. Die Feier im Elternhaus war am 15 April. Hier überreichten zwei Vorstandmitglieder ein Geschenk.

Hasselsweiler d. 15.8.1956

Nach Beschluß des Vorstandes, fand am 15.8.1956 eine Vorstandsitzung mit dem Festausschuß im Lokale Kreyes statt. Besprechung der Versammlung war:, Standartenweihe und Verlauf der Kirmestagen.

Hasselsweiler d. 18.8.1956

Versammlung am 26.8.1956 nach dem Hochamte im Lokale Kreyes.

Tagesordnung:

1.   Standartenweihe

2.   Herbstkirmes 1956

Die Beschlüße der vorherigen Vorstandssitzung mit dem Festausschuß wurde vom Wehrführer vorgelesen. Die Feier der Standartenweihe, die Aufstellung des Festzuges, Entreeplan, Beköstigung und Schlafgelegenheit der Musik. Zu diesen Punkten wurde der Vorstand von der Versammlung unterstützt. Nach dem Verlauf der Versammlung könnten die Kirmestage einen guten Verlauf haben.

Hasselsweiler d. 10.9.1956

Am 16.9.1956 folgte unsere Freiw. Feuerwehr die Einladung der Freiw. Feuerwehr Bourheim und fuhr mit der ganzen Wehr zum Feuerwehrfest. Bei dem Umzug durch die Ortschaft, wurde die Haltung der einzelnen Wehr geprüft! Wo unsere Wehr diesmal an zweiter Stelle stand.

Hasselsweiler d. 12.10.1956

Versammlung am 30.9.1956 im Lokale Jansen

Die Freiw. Feuerwehr wurde zu einer Versammlung am 30.9.1956 nach dem Hochamte im Lokale Jansen eingeladen. Vom Wehrführer wurde Sie eröffnet, indem er den Mitwirkenden zur Verschönerung der Kirmes den besten Dank aussprach. Dann übergab er unserem Kassierer Schmitz das Wort der uns die Ein- Ausgaben bekannt gab. Nach diesem Überblick war eine Zufriedenheit festzustellen. Zum Schluß kam die freudige Nachricht, das der Wirt Winand Schnitzler der Freiw. Feuerwehr ein Faß Bier stifftete. Von der Versammlung aus wurde beschloßen, das Bier der Generalversammlung zum Ausschank zu bringen.

Hasselsweiler d. 7. Sept. 1956

Standartenweihe der Freiw. Feuerwehr Hasselsweiler am 2. Sept. 1956

Um 8:30 Versammelte sich unsere Dorfgemeinschaft auf dem Festzelt und brachte die Standarte zur Kirche. Bei dem Festgottesdienste am Sonntagmorgen wurde die neue Standarte der Freiw. Feuerwehr von Pfarrer Fink geweiht. Dann anschließend wurde die Standarte zum Festzelt getragen wo ein Festakt in Anwesenheit des Schirmherrn Amtsdirektor Meurer stattfand.

Nach der Ansprache unseres Schirmherrn wurden Gedichte sowie Lieder des M.G.V Lätitia und des Kirchenchores Cäzilia vorgetragen. Bürgermeister Reitz sprach zum Schluß des Festaktes lobende Worte für die Arbeit der Feuerwehr und bat um Unterstützung seitens der Bevölkerung. Die Feuerwehr hat die Standarte aus eigenen Mitteln finanziert und wird sie in Zukunft bei allen festlichen Anlässen mitführen.

Bei dem Festzug um 15:00 Uhr wurde die neue Standarte von den Wehren sowie die Vereine unseres Dorfes in Bekleidung der Ehrendamen durch den Ort getragen. Nach dem Festzug konnten Jung und Alt bei der schönen Kapelle Loop ihr Tanzbein schwingen. Das Zelt war immer gut besetzt, durch das schöne Wetter. Der Dienstag brachte einen gutem Abschluß, unter Mitwirkung der Gymnastikabteilung des E.S.V. Trinnesheim sowie 3 fachen Deutschen Jugendmeisterin im Kunstfahren Freulein Giselar Welters und die 6 fachen Deutschen Meister im 2er Kunstfahren Adrians/Küsters.

Hasselsweiler d. 10 Okt. 1956

(Johann Willms Schriftf.)

Bei der Vermählung unseres Mitgliedes Schumacher Ludwig am 25. Okt. 1956 überreichten zwei Vorstandsmitglieder das Geschenk.

 

Hasselsweiler d. 1 November 1956

Unsere aktive Wehr folgte der Einladung von der Freiw. Feuerwehr Aldenhoven für den 11. November 1956. Beidem Festlichen umzug durch die Ortschaft wurden Preise auf guter Haltung ausgesetzt. Wo unsere aktive Wehr sich den 2 Preis holte.