Originaltext aus dem Protokoll

 

Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr Hasselsweiler 1970

Vorstandssitzung bei Joh Küpper am 25.1.70

Am Sonntag den 25.1.70 nach dem Hochamt trat der Vorstand zu einer Besprechung zusammen. Thema, Die kommende Generalversammlung am 14.2.70 im Lokale Kreyes.

Generalversammlung am 14.2.70 im Lokale Kreyes.

Gegen 20:30 Uhr eröffnete Wehrführer W. Weiler die Versammlung und konnte zahlreiche Mittglieder begrüßen, Anschließend erhob man sich von den Plätzen um den gefallenen und verstorbenen Mittgliedern zu gedenken. Man hatte 5 Punkte zu verhandeln.

Punkt 1 war der Jahresbericht den Schriftführer H J Weiler verlahs.

Punkt 2 war der Kassenbericht den unser Kassierer Math. Schmitz vorlahs. Man hatte einen guten Kassenbestand zu verzeichnen, was auch die Prüfer, die Sie einige Tage vorher geprüft hatten bestätiegten. Die Prüfer waren Joh. Willms und Jos. Piel.

Punkt 3 Endlastung des Vorstandes. Nach einer kurtzen Aussprache wurde dem Vorstand einstimmig von der Versammlung Endlastung erteilt.

Punkt 4 Da nun die 4 Jahre die der Vorstand amtierte um waren, kam man zur Neuwahl des Vorstandes. Der neue, von der Versammlung gewählte Vorstand setzte sich wie folgt zusammen.

Wehrführer Willi Weiler

2. Wehrführer Holzportz Hans

1. Schriftführer Weiler Herm. Jos.

2. Schriftführer Meisen And.

1. Kassierer Math. Schmitz

2. Kassierer Lüpchen Peter

3. Kassierer Theune Georg

Der Vorstand wurde wieder für 4 Jahre gewählt. Als Kassenprüfer wurden Bläsen Konrad und Kunze Georg gewählt.

Punkt 5 Verschiedenes

1.   Herbstkirmes 1970. Es wurde sich ausgesprochen daß wir wieder eine schöne Herbstkirmes halten sollen.

2.   Interne Angelegenheiten über Ausbildung und Neuerung im aktieven Feuerwehrdienst.

Wehrführer W. Weiler schloss gegen 22:15 die Versammlung.

An einigen Abenden im Februar und März wurde in der Schule ein Theoretischer Unterricht für die acktieve Wehr abgehalten.

Frühkirmes in Hasselsweiler

Der Ausrichter der Kirmes am 2. 3. 4. Mai 70 war der MGV und Sonntagsnachmittags die Maigesellsch. Die acktieve Wehr beteiligte sich an den Umzügen und an der Feier am Ehrenmal.

Goldhochzeit in Hasselsweiler

Am 20. Juni 70 konnten die Eheleute Jak. Langen ihre Goldhochzeit feiern. Auch die Feuerwehr Hasselsweiler gratulierte abends bei der Feier und überreichte ein Blumengebinde.

Schützenfest in Spiel am 28 Juni 70.

Die acktieve Wehr beteiligte sich an den Veranstaltungen am Ehrenmahl und beim Festzug beim Schützenfest in Spiel.

Feuerwehrfest in Hottorf.

Am 5. Juli 70 veranstaltete die Frw. Feuerwehr Hottorf ihr Feuerwehrfest. Die acktieve Wehr beteiligte sich mit 14 Mann am Festzug der Sonntagsnachmittags gehalten wurde.

 

 

Feuerwehrfest in Hottorf.

Am 5. Juli 70 veranstaltete die Frw. Feuerwehr Hottorf ihr Feuerwehrfest. Die acktieve Wehr beteiligte sich mit 14 Mann am Festzug der Sonntagsnachmittags gehalten wurde.

Vorstandsitzung im Lokale Kreyes

Am 5.8.70 Besprechung des Vorstandes über die kommende Versammlung am 30.8.70 im Lokale Jansen.

Versammlung im Lokale Jansen.

Am Sonntag den 30.8.70 nach dem Hochamt konnte Wehrführer W. Weiler die Mittglieder der Feuerwehr begrüßen. Tagesortnung Herbstkirmes 1970. Wehrführer Willi Weiler verlas die Verträge von Zelt und Musick. Danach den Entreplan. Punkt 3 Eintrittsgelder. Wegen der steigenden Unkosten mußten wir die Eintrittsgelder um jeweils -,50 DM erhöhen. Nach kurzer Disskosion wurde es von der Versammlung ackzeptiert. Punkt 4 Musick in Kost. Für 4 Mann Musick mußten wir Sonntags. Einige Herrn übernahmen diese Arbeit, wofür wir zu danken haben. Punkt 5 Verschiedenes. Nach einer Disskosion über allgemeine Dinge schloß Wehrf. W.Weiler gegen 11:45 Uhr die Versammlung.

Herbstkirmes in Hasselsweiler am 6, 7, 8. Sept. 1970

Die Herbstkirmes begann am Samstag mit der Gefallenenehrung am Ehrenmal. Danach Fackelzug durch den Ort. Anschließend Eröffnungsball im Zelt. Beim Festzug am Sonntag konnten wir die Sch. Bruderschaft Spiel die Wehren des Amtes Titz, die Feuerwehr Hottorf und alle Ortsvereine begrüßen. Anschließend Tantz für die Jugend. Abends Feuerwehrball. Am Montag wurde der erstmals wieder eingeführte Klompenball beim Frühschoppen gehalten der, so glauben wir Anklang gefunden hat. Am Montagabend schloss die Herbstkirmes mit Familienball und Verlosung.

Am 17, Sept. erhielten wir die traurige Nachricht vom Tode unseres alten acktieven und jeziegen Ehrenmitgleds Leo Bläsen. Er wurde am 21. Sept. in Rurdorf wo er Zuhause war, beerdigt. Eine Abordnung der acktieven Wehr nahm an der Beerdigung teil, Als letzten Gruß wurde ein Kranz niedergelegt.

Übung aller Wehren des Amtes Titz in Opherten

Am 2. Sont. Im Okt wurde in Opherten die Jahreswehrübung aller Wehren des Amtes Titz abgehalten. Geübt wurde einen Brand mit langer Wasserförderung zubekämpfen. Unsere acktieve Wehr baute eine Leiterbrücke über die Straße, damit die Schläuche vom Verkehr nicht beschädigt werden.

Beim St. Martinszug am 8.1170 abends 17:30 beteiligte sich die acktieve Wehr sehr rege, um die Kinder vor dem Verkehr zu schützen.

Auf Bitten des Ortsvorstehers von Spiel beteiligte sich die acktieve Wehr auch an diesem Stkt. Martinszug am 10.11.70 um 18:15.

Am 11.11.70 abends um 21:00 Uhr ertönte die Sirehne und rief uns zu einem Schwellbrand imhiesigen Lager. Durch den schnellen Einsatz unserer Wehr konnte schlimmers vermieden werden.

Bei den Feierlichkeiten am Ehrenmahl anlässlichs des Volkstrauertages am 15.11.70 nahm die acktieve Wehr fast vollständig teil.